Logo

PERLE IOLAN SDS I/O

SPHINX in Europa »  ch es uk it at dk fr nl be  «
Tel: +49 (0) 6201 75437 |  Login |  Impressum |  Kontakt |  English version
     

Sie sind hier » PERLE IOLAN SDS I/O «

PERLE IOLAN SDS I/O

prodgraf


I/O Secure Device Server



Eigenschaften


Beschreibung

Die Ethernet-I/O-Technologie von Perle (IOLAN SDS I/O Device Server) ermöglicht den sicheren Fernzugriff auf und die Steuerung von entfernten digitalen und analogen I/O-Geräten, Relais und Temperatursensoren sowie die sichere Anbindung von seriellen Remote-Geräten in jedem IP-Netzwerk. Der IOLAN SDS I/O Device Server ist in der Lage, Umgebungsalarme, Intrusion-Detection-Systeme, Relaiskontakt-Schließungen und Geräteausfälle zu überwachen. Die öffnung und Schließung integrierter Relaiskontakte oder die Aktivierung digitaler Ausgangsignale kann in die Planung der Reaktion auf kritische Ereignisse integriert werden und durch den Administrator oder die Anwendung über Fernzugriff gesteuert werden.

Verwaltung, Überwachung und Steuerung hochwertiger verteilter I/O-Einrichtungen

Ideal für



Sichere Ethernet-I/O-Konnektivität IOLAN SDS I/O Device Server ermöglichen es Administratoren, Daten von entfernten I/O-Geräten (auf digitaler und analoger Basis) in einem IP-Netzwerk auf sichere Weise abzufragen. Die übertragung sensibler Serverdaten und Steuerinformationen zwischen dem SCADA-Server und entfernten I/O-Geräten wird durch leistungsfähige Verschlüsselungsmethoden wie AES, 3DES, RC4, RC2 und CAST128 geschützt. Um sicherzustellen, dass nur autorisierte Administratoren auf den IOLAN SDS zugreifen können, werden standardmäßige Authentifizierungsprotokolle wie RADIUS, TACACS+, LDAP, Kerberos, NIS und SecurID-Token von RSA Security eingesetzt.

Der IPSec-Standard gilt als sicherste Methode für die Kommunikation mit entfernten privaten Netzen über das Internet und ermöglicht eine robuste Authentifizierung und Verschlüsselung von IP-Paketen auf der Vermittlungsschicht des OSI-Modells. Als Standard ist er aufgrund seiner Flexibilität und der Fähigkeit, den Einsatz der richtigen Lösung für eine bestimmte Anwendung zu ermöglichen, ideal für die Interoperation von Systemen mehrerer Anbieter in einem Netzwerk.

Unterstützung erweiterter Temperaturbereiche

Der IOLAN SDS I/O Device Server ermöglicht den Anschluss entfernter I/O- und serieller Geräte, die bei extremen Temperaturen von -40 °C bis +74 °C eingesetzt werden, an ein IP-Unternehmensnetzwerk.

Zugriff auf I/O-Geräte über Ethernet aus gängigen zentralen Anwendungen

Der IOLAN I/O Device Server ist ideal für das Remote-I/O-Management mit gängigen SCADA- oder OPC-Servern mithilfe des Modbus/TCP-Protokolls sowie mit Netzwerkmanagementsystemen (NMS) unter Verwendung von SNMP.

Flexibler und zuverlässiger COM/TTY-Zugriff auf Ethernet-I/O-Geräte

Der IOLAN I/O Device Server ist ideal für den Anschluss von Anwendungen auf COM/TTY-Basis, wie z. B. Modbus ASCII/RTU, an entfernte I/O-Geräte. Der TruePort Umleitungstreiber von Perle ermöglicht Verbindungen über COM- oder feste TTY-Schnittstellen in einem IP-Netzwerk.

Es ist auch eine API (Application Program Interface) verfügbar, damit kundenspezifische Anwendungen entwickelt werden können, die den Zugriff auf verteilte I/O-Kanäle ermöglichen, die an entfernte IOLAN I/O Device Server angeschlossen sind. Gängige serielle Anwendungen, wie z. B. Visual Basic, können zum Senden von IOLAN API-Befehlen an entfernte IOLAN I/O Device Server in einem IP-Netzwerk verwendet werden. Diese API ist für die heute gängigen Betriebssysteme verfügbar.

Universal-I/O

Der IOLAN SDS I/O Device Server ermöglicht Verbindungen zu einer breiten Palette an verteilten I/O-Geräten.

Die Universal-I/O bei IOLAN I/O Device Servern bietet Flexibilität beim Einsatz in vielen verschiedenen Umgebungen. Einzelne digitale Kanäle können entweder als Eingaben oder Ausgaben konfiguriert werden. Analoge Eingaben können eine Vielzahl von Spannungs- und Stromgeräten unterstützen, unter anderem Industrie-Temperatursensoren wie Thermoelemente und Widerstandsthermometer.

Modelle mit integrierten Festkörperrelais können zur Schließung entfernter Kontakte eingesetzt werden.

Automatisierte Reaktion auf Alarmzustände

IOLAN SDS I/O Device-Server sind in der Lage, Eingangszustände zu messen und Unternehmensressourcen, wie z. B. zentrale TCP/IP-basierte Anwendungen, Syslog, SNMP oder einzelne Personen, per E-Mail auf intelligente Weise zu benachrichtigen. Da bei Überschreitung festgelegter Schwellenwerte sofort Alarme erzeugt werden, können Alarmmeldungen je nach Bedarf weitergeleitet werden. Dadurch werden die in Polling-Umgebungen auftretenden Paket-Overheads vermieden.

Robustes Design in Industriequalität

Kompaktes, schützendes Metallgehäuse zur Wand- oder DIN-Schienen-Montage. Ein Geräteschutz in Industriequalität wird bereitgestellt durch eine optische Isolierung der I/O-Kanäle von 2000 V RMS (Effektivwert), eine Ethernet-Isolierung von 1500 V RMS, Erfassungslogik für offenen Stromkreis/Kurzschluss bei Widerstandsthermometer/Thermoelement-Eingängen und einen 15.000-Volt-Schutz vor elektrostatischer Entladung bei allen seriellen Pins.

Fortschrittliche IP-Technologie

Der neue IPv6 Standard findet in der Industrie immer größere Verbreitung.

Die IOLAN-Reihe von Perle bietet dank der vollen Konformität zum IPv6-Standard Firmenkunden unübertroffenen Investitionsschutz. Der Bedarf für IPv6 (welches vom Adress-Schema mit IPv4 kompatibel ist) wird weitgehend durch das Wachstum von IP-Addressen getrieben. Mit der Integration und dem Rollout von fortgeschrittlichen Mobilfunknetzen, wird eine robuste Methode benötigt, um eine schnelle Inbetriebnahme einer großen Anzahl von neuen IP-adressierbaren Geräten zu bewältigen. Das US-Verteidigungsministerium spezifiziert, daß alle zu beschaffenden EDV-Investitionen IPv6 konform sein müssen. Zudem bieten alle gängigen Betriebssysteme wie Linux, UNIX, Windows Solaris und auch Router bereits volle IPv6 Unterstützung.

Daher ist es wichtig, daß Endkunden und System-Integratoren nur Geräte einkaufen, die IPv6 unterstützen. Unsere IOLAN-Reihe mit eingebauter IPv6 Unterstützung ist daher die beste Wahl um serielle Geräte an das Ethernet anzubinden.

Lebenslange Garantie

Alle Perle IOLAN SDS Modelle haben lebenslange Garantie und werden vom besten Support und Service unterstützt. Seit 1976 hat Perle seinen Kunden Netzwerkprodukte geliefert, die die höchsten Ansprüche an Zuverlässigkeit, Leistung und Qualität befriedigen.





ProdGrafik

Weitere Informationen


Technical Specs for Perle I/O Device Servers

IOLAN SDS TD4, SDS TA4, SDS TD2R2, SDS TT4, SDS A4R2, SDS A4D2, SDS D2





Memory



I/O Processor



Network/Ethernet



I/O Connectors



Digital I/O



Digital Input



Digital Output



Relay



Analog Input



Thermocouple Input



RTD ( Resistance Temperature Detector )



Protocols



Security and Authentication



Management



Serial Port (S)



Indicators



Dimensions, Weight



Power



TruePort: Fixed TTY/COM port emulation software.



Environmental



Approvals



Ordering Information

           Available Modules
IOLAN SDS1 TD4 four digital I/O,
1 x DB9M serial port, software selectable RS232/422/485 interface,
10/100 Ethernet advanced feature set. Terminal block connectors for power and I/O. Extended Temperature
IOLAN SDS1 TD2R2 two digital I/O and two relay outputs,
1 x DB9M serial port, software selectable RS232/422/485 interface,
10/100 Ethernet advanced feature set. Terminal block connectors for power and I/O. Extended Temperature
IOLAN SDS1 TA4 four analog inputs,
1 x DB9M serial port, software selectable RS232/422/485 interface,
10/100 Ethernet advanced feature set. Terminal block connectors for power and I/O. Extended Temperature
IOLAN SDS1 TT4 four thermocouple/RTD inputs
,1 x DB9M serial port, software selectable RS232/422/485 interface,
10/100 Ethernet advanced feature set. Terminal block connectors for power and I/O. Extended Temperature
IOLAN SDS1 TA4R2 four analog inputs and 2 relay outputs,
1 x DB9M serial port, software selectable RS232/422/485 interface,
10/100 Ethernet advanced feature set. Terminal block connectors for power and I/O. Extended Temperature
IOLAN SDS1 TA4D2 four analog inputs and 2 digital I/O,
1 x DB9M serial port, software selectable RS232/422/485 interface,
10/100 Ethernet advanced feature set. Terminal block connectors for power and I/O. Extended Temperature




PDF

Dokumentation PDF DataSheet (497.9 kB)

Dokumentation PDF Datenblatt (501.8 kB)

Dokumentation PDF PERLE IOLAN SDS I/O Datasheet (132.4 kB)



Copyright © 2013 SPHINX Computer Vertriebs-GmbH

Nach oben AGBDatenschutzerklärungKontaktCookie DirectiveStandorteÜber SPHINX Computer